Sonntag, 23. Oktober 2011

Vitamin B12 Bombe!!! Weizengrassaft -selbst hergestellt- mit Kiwi





Film hier klicken

Die Daten über die Nährstoffe, die im ersten Schnitt Weizengras (bei 15-20 cm Länge) enthalten sind, stammen aus einem Bericht von Dr. C. F. Schnabel an die American Chemical Society (Amerikanische Gesellschaft für Chemie).

Der Forscher H.Earp-Thomas isolierte über 100 verschieden Vitalstoffe im frischen Weizengras. Seine Analyse zeigt auf, das bereits 0,4 cl fast alles beinhaltet, was der Körper braucht. Die wichtigsten Inhaltsstoffe: mg je 4 cl deckt % des Tagesbedarfs.


Oft wird behauptet, dass es sich bei dem in fermentierten Pflanzenprodukten oder auch in Algen nachgewiesenen Vitamin-B12-Werten um inaktives Vitamin B12 handle (um sog. Vitamin-B12-Analoga), die dem Körper nicht sonderlich nützlich seien. Diesen Aussagen aber widerspricht eine bereits vor längerer Zeit durchgeführte Studie (zumindest in Bezug auf die Algen), bei der ganz deutlich festgestellt wurde, dass vegan lebende Menschen, die Algen konsumierten einen mehr als doppelt so hohen Vitamin-B12-Wert aufwiesen als vegan lebende Menschen, die Algen mieden (siehe Studie zu Vitamin B 12)**. Auch für diesen Tatbestand fehlt bislang eine wissenschaftliche Erklärung.

Weizengrassaft kann man auch tiefgefroren kaufen und praktisch verwenden.


**Vitamin B-12 status of long-term adherents of a strict uncooked vegan diet ("living food diet") is compromised.

Source

Department of Clinical Nutrition, University of Kuopio, Finland.

Abstract

The present study examined the vitamin B-12 status in long-term adherents of a strict uncooked vegan diet called the "living food diet." The study was comprised of two parts. In the cross-sectional part, the data on serum vitamin B-12 concentrations and dietary intakes in 21 (1 male, 20 females) long-term adherents (mean 5.2 y, range 0.7-14) of the "living food diet" were compared with those of 21 omnivorous controls matched for sex, age, social status and residence. In the longitudinal part of the study, food consumption data were collected and blood samples were taken from nine "living food eaters" (1 male, 8 females) on two occasions 2 y apart. The cross-sectional study revealed significantly (P < 0.001, paired t test) lower serum vitamin B-12 concentrations in the vegans (mean 193 pmol/L, range 35-408) compared with their matched omnivorous controls (311, 131-482). In the vegan group, total vitamin B-12 intake correlated significantly (r = 0.63, P < 0.01) with serum vitamin B-12 concentration. The vegans consuming Nori and/or Chlorella seaweeds (n = 16) had serum vitamin B-12 concentrations twice as high as those not using these seaweeds (n = 5) (mean 221 pmol/L, range 75-408, vs. 105, 35-252, P = 0.025). In the longitudinal study, six of nine vegans showed slow, but consistent deterioration of vitamin B-12 status over a 2-y observation period. On the basis of these results we conclude that some seaweeds consumed in large amounts can supply adequate amounts of bioavailable vitamin B-12.(ABSTRACT TRUNCATED AT 250 WORDS)


Kommentare:

  1. Wo kann man diese Weizengras Samen kaufen? Im Reformhaus, Rewe?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die aus einem Bioladen (BASIC). Einfach Weizenkörner.

    AntwortenLöschen
  3. @ das DOM. Teile deinen geistigen Müll dem Herrn Der Forscher H.Earp-Thomas mit. Der hat die Analyse wissenschaftlich erstellt. Aber so Typen wie du, wissen ja immer alles besser, oder wollen nur ihre geistigen Ergüsse loswerden. Dazu suche dir bitte einen anderen Blog. Schleich dich

    AntwortenLöschen
  4. wo finde ich denn das Rezept? :-)

    AntwortenLöschen
  5. Einfach auf Film ab klicken,.. unter dem Bild

    AntwortenLöschen
  6. Absolut phantastisch was du bzw. ihr hier macht. "Alle" Reden vom Wandel, du bist der Wandel und lebst es vor. Überlege schon, ob ich nicht bei den Fastenwochen mitmache. Vorbildlich was da alles an Rezepten und Hinweisen geboten wird. Wir dürfen unser Überleben nicht mehr auf dem stillen Leid der Tiere gründen! Beste Grüße, Lothar

    AntwortenLöschen
  7. Ich befasse mich gerade mit dem Thema Weizengras und möchte in dem Zusammenhang eine Liste der Inhaltsstoffe haben.

    Durch google finde ich immer die selben wie auch hier. Jedoch kommt mir die angabe pro 0,4cl etwas komisch vor. So wie auch in dem Video beschrieben, müssten es 4cl heißen, nicht 0,4cl.

    Ist das ganze einfach nur ein Tippfehler der durch Unwissenheit unzählige male weitergegeben wurde oder blick ich da nicht ganz durch?

    danke im voraus

    =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kann schon sein, dass 4 cl gemeint sind. Aber da wohl jeder oder zumindest die meisten an gefunden Ursprungstetxten nix ändern, bleibt ein (vermutlicher) Fehler enthalten.

      Viele Grüße :)

      Löschen
    2. In meinem Film ist ja von 4CL die Rede

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...