Donnerstag, 9. Februar 2012

Anleitung für Kochvideo Zuschauer!

Hier ist eine Anleitung für Kochvideo Zuschauer

die helfen soll, dass meine gezeigten Gerichte besser umgesetzt werden können.
    

Denn eine des öfteren erfragte Zutatenliste ist da aus meiner Sicht wenig hilfreich. Daher dieses kleine Tutorial, damit man sich besser organisieren kann.


Kommentare:

  1. Gute Idee! Ich finde das macht bei Rezepten so auch mehr Sinn. Mir passiert es so oft, dass ich dann etwas vergesse was eigentlich auf der Zutatenliste steht.

    Ich denke ich werde sogar meine Rezepte in dieses Format umschreiben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feeback und es freut mich, dass das eine kleine Hilfe war/ist. Viele Grüße :)

      Löschen
  2. Ich habe immer den editor offen, wenn ich Deine Videos schaue und tippe sofort mit. Das erspart mir das Entziffern meiner Sauklaue.

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe, dass eine schriftliche Zutatenliste oder gar Rezeptanleitung Arbeit ist, und ich verstehe dass eine Zutatenliste die Rezeptanleitung nicht ersetzen kann. Beides hat aber Zwecke, die du meines Erachtens außer acht lässt:
    eine Zutatenliste ermöglicht mir:
    -eine ungefähre Vorstellung von dem Gericht --> ich kann mich entscheiden ob es was für mich ist, OHNE erst das komplette Video ohne "Vorspringen" zu gucken. Das mache ich wenn ich *weiß* dass ich es lernen/kochen möchte, aber nicht einfach so, dazu finde ich Zeit generell zu kostbar. Und ich begreife zu schnell, d.h. ich finde es schrecklich, youtube Videos nicht einfach schneller abspielen zu können (ohne Sprünge, einfach nur schneller).
    -einen Abgleich mit meinen Vorräten --> ich kann entscheiden ob das ganze für eine spontane Kochaktion passt oder ob ich erst noch was einkaufen muss, OHNE... s.o.
    -eine schriftliche Kurzfassung der Anleitung ermöglicht es mir, zu überprüfen, ob ich alles richtig verstanden habe, spart wiederum Zeit da ich höchstens noch ergänzen muss und copy&paste machen kann.
    Gut, du kannst sagen das ist nicht dein Job deinen Zuschauern diese Arbeit abzunehmen, aber es wäre halt einfach sehr nett :-) Und ich persönlich finde es sinnvoller, wenn der Koch selbst in 2 Minuten ein "Gerüst" vorgibt statt dass jeder einzelne der vielen Zuschauer es anfängt, man stelle sich mal die Summe an Zeit vor die dabei verbracht wird ;-) und es hat mehr Fehlerquellen.

    Jedenfalls hat mich dies bisher immer wieder davon abgehalten, manche Videos zu gucken oder das Blog zu abonnieren, obwohl ich oft drüber stolper. Aber dann denk ich, ja ist vielleicht toll aber ich weiß es nicht und schwupps bin ich woanders wo es eben ein paar vorab-Notizen dazu gibt.

    Insgesamt denke ich auch nicht, dass dir dadurch Klicks verloren gehen würden, im Gegenteil.

    Dennoch ist es unübersehbar dass du hier super Arbeit machst und dafür danke ich, auch wenn ich nicht so darauf zugreife!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann es nun mal niemanden Recht machen, Aber mein Blog meine Arbeit,.. Viele Grüße :)

      Löschen
    2. Also ich bin ziemlich neu hier und finde Deine Arbeit einfach wunderbar. Wenn man bedenkt, daß Du das alles aus reiner Nächstenliebe machst, ohne irgend etwas dafür zu bekommen, das sollte nur mal einer nachmachen. Ich bin jedenfalls noch nicht auf einen Hinweis gestoßen, daß es z. B. Kochbücher oder Kochshows von Dir gibt, wo Du verdienen könntest, oder irre ich da?
      Deine Arbeit und Erklärung ist wunderbar. Ich habe auch schon Zutatenlisten gesucht, aber ich habe mir jetzt angewöhnt gleich mitzuschreiben und lege mir eine Seite mit Bild und Zutatenliste gleich im Word an.
      Danke jedenfalls für Deine große Mühe.
      Hab heute das Mettbrötchen nachmachen wollen und habe mich beim Tomatenmark in der Tube vergriffen und statt dessen Paprikapaste scharf erwischt. Bloß gut, daß ich es vor dem Salz und Pfeffer bemerkt habe, so kann ich es trotzdem essen. Schmeckt übrigens auch! Ist halt nur ein wenig scharf!
      Liebe Grüße und vielen Dank - Gerlinde

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...