Samstag, 16. Juli 2011

Produkttest

Veganes Fleisch aus Gemüse:


Sauerrahm Vegan



Wurstsorten von Hobelz:






Liquid Smoke:




Tolles Gewürz:



Beste Bockwurst die ich kenne:



Käse vegan:
Bratwurst
Mehr dazu hier: 

Gyros:
Mehr dazu hier:

















Schnittwurst:
Mehr dazu hier:


















Sojageschnetzeltes (Superlecker)
Mehr dazu hier




















Gluten/Seitan
Supergünstig



















Big Steaks
Video mit Anleitung der Zubereitung hier:
Günstig


Cashewkerne (Bruch)
Supergünstig




















Hefeflocken
Supergünstig




Veggie Tuna
Beschreibung hier klicken:


















No-Muh, Melty
Beschreibung hier klicken:











Grillgewürz
Beschreibung hier klicken:




















Veganer "Nutella-Ersatz"
Beschreibung hier klicken:












Veganer Käse:
http://youtu.be/KyYmGp7944Q




Bratwurst aus Seitan:
http://www.youtube.com/watch?v=JQIu2N9ilgs
















Bolognese vegan:
http://youtu.be/wogdIr27MaQ
















Hähnchenstücke vegan:
http://www.youtube.com/watch?v=YuYCepl-2VY

 



Schinken vegan:
http://youtu.be/ayDedb-YHzk













Shiitake-Champignon Pastete enerBio (Rossmann)
http://youtu.be/Jz1YECaX4Eo



Speckwürfel (Rossmann)
http://www.youtube.com/watch?v=wlGp0Xw12_Q



Mini Salami
http://youtu.be/ChAMnbXOnhw



Kommentare:

  1. Hallo Peter,

    vielen Dank für deinen interessanten Blog und die klasse Kochvideos. Ich habe jetzt schon zwei "Fleisch"-Rezepte von Dir nachgekocht und bin begeistert. Habe soeben ein paar Kilo Soja-Schnetzel bestellt.

    Ich freue mich auf hoffentlich noch viele weitere Rezeptideen.

    Also nochmal vielen Dank und mach weiter so!

    Viele Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für dein Feedback. Es freut mich wirklich sehr, wenn dir die "Fleisch!"-Gerichte so gut geschmeckt haben, dass auch du dadurch auf tote Tiere verzichten und trotzdem schlemmen und geniessen kannst. Herzliche Grüße Peter

      Löschen
  2. Hallo Peter,

    fantaastischer Blog! Vielen Dank, dass du deine reichen Erfahrungen & besten Rezeopte mit uns allen teilst. Bin begeistert. Eine Frage: im youtube-Video verwendest du einen Mixer, der sehr pfiffig aussieht und die Aufgabe (Cashew-Kerne) pürieren toll meistert, ohne dass es bröselig bleibt oder irgendwo die Suppe rausläuft. Von welchem Hersteller ist das Gerät und wo kann man es kaufen?

    Liebe Grüsse, Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Na ich bin ja ein Dussel... jetzt erst seh ich den Link zum Blender! Trotzdem: das Kompliment bleibt! DANKE!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen DANK und viele Grüße :))

      Löschen
    2. Wenn ich sowas immer wieder lese, dann tuts mir immer ein bisschen Leid, dass ich selbst nicht solches Feedback gebe oder gar selber Fotos mache, deine Rezepte aber still und heimlich nachkoche :S

      Ich hab meiner Freundin und ihrer Mutter immerhin schon deine Schnitzel vorgesetzt. (Die Mutter ist immer so ganz penibel bei sowas veganem, und hat nur eins von den Minischnitzel insgesamt gegessen, obwohl sie meinte es schmecke gut, tzz)

      Naja aber danach kam was kommen musste: Sie hatte prompt den Pizzakäse mit ihrer Mozzarella verwechselt (obwohl der ja orange ist :'D). Ich frage mich echt wie der ihr geschmeckt hätte, wenn sie diesen ohne Paprika untergejubelt bekäme...

      LG

      Löschen
  4. Hey, hat zwar jetzt so direkt nix mit vegan zu tun, aber vllt interessiert's dich ja? :D
    http://www.wunderbeere.com/paypal

    Ach und wofür die Dinger gut sind?^^
    Durch eine Bindung mit den Zungenpapillen verursacht dieses Protein eine Veränderung des Geschmacks. Saures und bitteres Essen (zum Beispiel Zitronen und Rhabarber) schmecken auf einmal süss.

    Wunderbeeren beinhalten einen natürlichen Eiweißstoff, welche Früchten die normalerweise nicht als süß bezeichnet werden, trotz allem einen süßen und vollen Geschmack geben.

    http://www.wunderbeere.com/miracle-fruit-rezepte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...