Samstag, 25. Februar 2012

Mein Kokoswasser ist da!


Endlich da!
Nachdem dann vorgestern das Paket mit den "jungen&frischen" Kokosnüssen angekommen ist, war ich natürlich auf den Geschmack sehr gespannt. Zum Glück schmeckt das Kokoswasser wirklich gut. Nicht zu süß und auch nicht zu sehr nach Kokosnuss. Das weiche Kokosfleisch schmeckt auch recht angenehm, obwohl ich nicht von jeder Nuss das Fleisch essen kann. Das wäre mir dann viel zu viel.
Warum Kokoswasser?
  Warum Kokoswasser habe ich hier schon gepostet.

Wie man eine frische Kokosnuss öffnet habe ich hier in einem Video gefilmt.

Im Gegensatz zu den Kokosnüssen, die wir aus dem Supermarkt kennen, wird die junge Kokosnuss ganz anders geöffnet. Sollten die Eigenschaften, die man dem Kokoswasser nachsagt stimmen ist das im Vergleich zu all den Fitness- und Wellnessdrinks ein viel bessere Alternative. Unbehandelt, unverarbeitet, also voller Leben.

Also dann,.. einen schönen Tag noch!

Kommentare:

  1. Zum ersten mal habe ich in meinem Urlaub auf Bali young green coconut getrunken! sie schmecken so toll vor allem waren sie so erfrischend in der schwülen Tropenhitze.Die gabs dann im Urlaub jeden Tag :-)

    AntwortenLöschen
  2. was spricht gegen das fleisch? also eine nuss pro tag inklusive fleisch ist doch perfekt!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...