Montag, 27. Februar 2012

Herzhafte Bohnenpfanne

Vorsicht bei geschlossenen Fenstern!

Der Volksmund sagt es ja: 
                  "Jedes Böhnchen gibt sein Tönchen"

Aber wie kann man, wenn man gerne herzhaft isst, auf eine solche Bohnenpfanne verzichten. Zumal der "Fleischersatz" ein fantastischer Kräuterseitling ist. Also ein Gericht ohne Sojaprodukte, da es ja auch Allergiker und/oder Sojaskeptiker gibt und natürlich völlig vegan.



Wie immer im Film ausführlich Schritt für Schritt erklärt. Viel Vergnügen und guten Appetit!

Kommentare:

  1. ohhh...,User Quadratwurzelzieher hat recht ;o) Du bist böse^^ ausgerechnet JETZT ein sooo leckeres Menü reinzustellen..haaach erinnert mich auch noch an deine Rheinische Filetpfanne, mein absolutes Lieblingsgericht. Das schlimme dabei ist, dass man Kartoffeln und grüne Bohnen eben nicht roh essen kann. mööönsch Peter ;o)) ha..könnte es sein das du zur Zeit auch öfter an bald unerlaubte Leckereien denkst? hast in dem Fall mein vollestes Mitgefühl ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Fall habe ich nur entdeckt, dass ich zwar Fotos gemacht, aber keinen Post erstellt hatte. Und da ich das Gericht vieeeel zu lecker finde, als das man es nicht mal gesehen haben muss, hab ich das heute mal gepostet. Aber beim Hinsehen wird mir auch ganz anders :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...