Montag, 25. Juli 2011

Produkttest: Bolognese (Sojaschnetzel)

Sojaschnetzel gibt es von vielen Marken und in etlichen Konsistenzen. Ich bevorzuge die "Soja Schnetzel fein" von Alnatura (erhältlich in dm-Märkten). 150 Gramm kosten 1,25 EUR und ergeben aufgequollen etwa die dreifache Menge (Volumen) und in Gewicht ausgedrückt ca. 1Kg. Also anders als wenn man Fleisch kauft. Da kauft man in der Regel ein Kilo Fleisch und nach dem Braten hat man nur noch 500g "Masse" übrig, weil das Wasser etc. rausgedampft ist. 


Also beim Fleisch heißt es mehr zahlen und weniger bekommen. Bei den Sojaschnetzel heißt es, weniger zahlen mehr bekommen :-) 




Wie man die Sojaschnetzel verwenden kann sieht man hier:
http://www.youtube.com/watch?v=wogdIr27MaQ

und hier:
http://dieumsteiger.blogspot.com/2011/08/peperonata-mit-hackfleisch-vegan.html

den Produkttest sieht man hier:
http://www.youtube.com/watch?v=SH6g1KzILPA



1 Kommentar:

  1. Blog direkt abonniert =) Schön zu hören das du dich trotz der Faker & Mießmacher auf Youtube, noch im Internet vertreten bist. Hatte schon gedacht das wars mit MFK ! Danke auch an Skywatchbretten für den hinweis!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...