Samstag, 14. Januar 2012

Kartoffelcremesuppe VEGAN

Eine herzhafte Kartoffelsuppe hat ein gewisses Suchtpotenzial :-)


Auch wenn ich in diesem Rezept dieses mal kein Knoblauch genommen habe, soll das aber kein Hindernis sein es doch zu tun :-))


Kommentare:

  1. Oberprima Lob für diesen Blog, leider finde ich nicht so richtig den Weg, allgemein was aus diesem Blog zu schreiben. Geht das nur über die Videos? Also bei dem Mett würde ich noch hinzufügen, wird noch besser mit etwas Olivenöl, und dann natürlich Kapern oder was man sonst so mag. Und dann würde ich mir wünschen, wenn du die Rezepte auch in Schriftform posten würdest, nicht nur als Video. Könnte man dann sich selber speichern mit copy and paste. Ganz davon abgesehen bin ich über Dein veganes Mett überhaupt darüber gestolpert, dachte, das kann ja nicht wahr sein und hatte damit den echten Partyerfolg mit Ergebnis, dass es das jetzt schon in Kreuzberger Restaurants angeboten wird, beim veganen Frühstück. Die Mayonaise mit der Kartoffel noch drin ist auch ein richtiger Knaller. Kenne auch die Verfasser von Kochen ohne Knochen, da ich aus dem Musikbusiness bin, vermute mal ihr kommt so aus der gleichen Ecke? Also wäre schön, wenn es bei Dir mal 1) Rezepte zum Nachlesen geben würde und 2) vielleicht noch eine andere Austauschecke als nur unter geposteten Videos. Aber nur so als Anregung, ansonsten viel Spass beim Schwimmen!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank erst mal. Zum einen, komme ich nicht aus der gleichen Ecke :-), außer das ich gerne gute Musik höre, zum anderen mache ich alles alleine, was zur Beantwortung der Frage des Rezepte schreibens führt. Da ich auf youtube mittlerweile den dritten Kanal habe, wo ich unter anderem viel über Vegetarismus und Veganismus gepostet habe, möchte ich bewusst per Film zu dem Kanal führen und umgekehrt vom Kanal zum Blog. In dieser Mischung habe ich laut Feedback von Usern weit mehr als 100 Personen zum Vegetarier bzw. Veganer "verführen" können. Deswegen möchte ich es so beibehalten. Zur AUSTAUSCHECKE. Hätte ich wirklich Ahnung, würde ich so was hier auf diesem Blog einrichten, aber außer unter diversen Blogeinträgen etwas zu posten weiss ich nix. Chat´s oder Foren möchte ich nicht, da ich soviel Zeit garnicht habe. Das einzige was mir einfällt wäre ein "Austauschpost". Also einen Post mit dem Titel Austauch. Fragen, Anregungen usw. Das geht aber nur solange gut, bis sich Trolls dort verbreiten.

    Aber es freut mich wenn die Rezepte Anklang finden. Ach ja Rezepte an sich. Rezepte dienen immer nur als Orientierung. Zum Beispiel steht unter dem Mettbrötchen Video, dass das mit Öl noch verfeinerbar (Konsistenz) ist. Aber die Zutaten sind immer nach Geschmack austauschbar. Ich gebe immer nur ein Grundrezept vor. Aber die Geschmäcker sind so verschieden.

    Gruß :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na vielen Dank...tja, mußte jetzt erstmal suchen wo ich mal was geschrieben hatte, na auch egal. Diese Mettsache verbreitet sich rasend in meinem Umfeld :-) Da legen jetzt schon die ersten ihre Kumpels rein und lachen sich kaputt und mit dem Olivenöl hab ich auch entdeckt. Dann mal ein Tipp, hab ich durch Zufall im Netz gefunden, genauso genial: 200 g Räuchertofu, 1 Büchse Kidney Bohnen, in Öl gebratenen Zwiebel, Majoran, Petersilie, Salz, Pfeffer, alles in den Mixer. Sieht aus und schmeckt wie Leberwurst, total lecker, mit Senf und Gurke perfekt. Ansonsten natürlich auch wirklich toll, dass Du diese Videos machst, ehrlich gesagt bin ich durch die Mettbrötchen Sache überhaupt erst auf den Geschmack gekommen, weil ich dachte, das gibt es nicht, das glaub ich nicht. Super Sache.

      Löschen
    2. Ich habe es jetzt geschafft, eine FRAGEN & ANTWORTEN Seite einzurichten. Die findet man oben rechts. Also braucht man sich jetzt nicht mehr merken, wo man was gepostet hat, sondern man keinen seinen Kommentar dort finden. (So hoffe ich doch)

      Gruß :)

      Löschen
  3. EDIT: Mir ist in diesem Zusammenhang erst gerade aufgefallen, dass ich noch gar keinen Post zum veganen Mettbrötchen hatte :DD

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...