Montag, 21. April 2014

10 Geheimnisse über Weizengrassaft

Durch verschiedene Berichte von mir zum Thema Weizengrassaft, habe ich mal ein paar Fakten zusammengefasst, damit man sich einen kleinen Überblick verschaffen kann.



Film hier klicken


Hier meine älteren Beiträge




EDIT 26.05.2014: Angebot für Kunden bei LiveWheatgrass-Säfte. 
Wer eine Monatspackung bestellt und als Gutscheincode dieumsteiger eingibt, erhält eine Wochepackung gratis dazu. Dazu muss man im Bestellvorgang die Wochenpackung mit auswählen, die dann durch den Gutscheincode nicht berechnet wird. Also erst eine Monatspackung und eine  Wochenpackung in den Warenkorb legen und nur die Monatspackung bezahlen.

Kommentare:

  1. Hallo Peter,
    bereits letztes Jahr war ich durch Dein Video inspiriert, selber Gersten -und Weizenkörner keimen zu lassen und sie als Gras in den Smoothie zu geben,
    was prima geklappt hat.
    Im Winter keimen aber in meiner Küche keine Keime, also griff ich auf Weizen-und GerstengrasPULVER zurück.
    Nun meine Frage:
    im Gegensatz zur vielfältigen Vitaminaufzählung in Deinem
    Video, stand auf Liste der Aufzählungen weder bei Weizen-noch bei Gerstengraspulver "VitaminB12". Hä? Wie ist das möglich? Das müßte doch FETT gedruckt draufstehen!
    Ganz davon abgesehen, dass ganz geschickt sehr wohl darauf geachtet wurde, im "Puzzle-System" die Viatmine anzugeben, so dass Verbraucher beim Kauf von Weizengraspulver denken sollen, sie müßten nun auch zwingend Gerstengraspulver kaufen, damit die Vitaminzufuhr stimmt.
    Aber Deinem Video hatte ich entnommen, dass Weizengras sowieso schon sehr reichhaltig ist, also m.E. eigentlich ausreichen würde.
    Davon ausgehend, dass es natürlich um Profit geht, wenn beide Sorten zugleich gekauft werden (sollten), frage ich mich dennoch, warum "Vitamin B12" nicht angegeben wird...
    Haste evtl. ne Erklärung dafür?
    Veggi-Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      da meiner Meinung nach nur Freiland-Bioanbau alle Voraussetzungen für die Inhaltsstoffe in guter Qualität geeignet ist, und das Ganze dann auch noch unverarbeitet, kann ich zu den Pulversachen nichts sagen. Ob das Vitamin B12 jetzt in der Pflanze ist, oder durch Bakterien außerhalb kann ich auch nicht sagen. Sollte es außerhalb sein, kann das vielleicht durch die Verarbeitung zum Pulver dort nicht mehr vorhanden sein,..

      Aber ich weiß es selber nicht genau,.. ich weiß nur, dass alle Inhaltsstoffe und vor allem Chlorophyll deutlich höher im Freiland-Bioanbau zu finden sind.

      Viele Grüße
      Peter

      Löschen
  2. Hi großes Lob , toll gemachte Seite / Blog weiter so und viel Erfolg http://spanientipps.blogspot.com.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...