Dienstag, 14. Januar 2014

Selbstgemachte Sour Creme mit Pellkartoffel

Vegane 
Sour Creme,
bzw. so die Richtung, kann man auch vegan vielfältig selber machen.

Am einfachsten und trotzdem am leckersten finde ich persönlich, wenn man als Grundlage den veganen Naturjoghurt von Sojade nimmt.
Der schmeckt mir mit Abstand am besten.




Anleitung:
Einfach ein paar EL Sojade in einen Mixbecher (ich nehme den Personal Blender mit dem Rührwerk) geben. Dazu eine kleines Stück Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft. Das ganze fein pürieren. Fertig!

Am Ende mit Dill oder mit sonstigen Kräutern bestreuen und gut is.

Ich wünsche einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!



Kommentare:

  1. ...das sieht sehr lecker aus :-) !!!
    übrigens mein erster eisversuch ging etwas daneben...ehm ich hatte da wohl einen dattelkern (nach versuch des zusammensetzens der einzelteile....) übersehen...
    aber der 2. versuch war sehr lecker!
    l.g. babette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Feedback,.. und ja,.. ich schneide die Datteln jetzt auch immer durch, da diese Kerne echt ekelig sind.

      LG Peter

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...