Montag, 16. April 2012

Warum der Mensch ein Fleischesser ist!

Der Mensch ist ein Fleischesser. Ganz eindeutig. 

Daher dieser Film, damit das auch der letzte Vegetarier und Veganer das kapiert. Den Fleischessern ist das ja sowieso klar.

Film ab: Warum der Mensch ein Fleischesser ist!

Inhaltsangabe:
Ich wollte mit dem Filmbeitrag 2 idiotische Argumente für das Fleischessen näher beleuchten.

1. Der Mensch hat ja einen Darm der einen Fleischesser auszeichnet
2. Der Mensch hat Schneidezähne was einen Fleischesser auszeichnet

Was aber bei beiden schwachsinnigen (wie viele weitere auch) Argumenten immer wieder vergessen wird ist folgendes. Wenn ich krankhaft nach Gründen für Fleischessen suche, dann muss ich auch mit den Argumenten leben.
Soll heissen:
Wenn das Wesen eines Menschen vom Darm oder den Schneidezähnen bestimmt werden sollte, wieso läuft einem bei einem Kadaver nicht das Wasser im Mund zusammen?

Mehr dazu im Film: Vielleicht könnt ihr den Film ja verbreiten indem ihr den Link versendet.

Kommentare:

  1. Hey, danke für den netten Kommentar :)
    Ne, ich bin gar nicht magersüchtig, nur ziemlich dünn, und einige Fleischesser(innen) in meinem Umfeld suchen ständig nach rechtfertigungen...deshalb behaupten sie dann so Schwachsinn. ;)
    Wie alt sehe ich denn sonst aus? ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Peter,
    das Video ist extrem gut gemacht, total super für alle Fleischesser.
    Ich selbst kann mir so grausame Bilder allerdings nicht länger als einen Bruchteil einer Sekunde mehr anschauen, da muß ich sofort heulen und mein Herz verfällt in eine Tachykardie. Mir schlägt jetzt noch das Herz bis zum Hals, wo ich hier schreibe, so nah gehen mir solche Aufnahmen.
    Der Grund, warum ich vor 25 Jahren zum Vegetarier wurde, waren solche Bilder, die ich nicht mehr anschauen konnte und wo ich dann für mich die Konsequenz gezogen habe, kein Fleisch mehr zu essen.
    Daß vegan zu leben die logische Konsequenz aus Vegetarismus sein sollte, ist mir seit längerer Zeit immer dringlicher bewußt geworden, und daher bin ich auf dem Weg, auch von den paar Milchprodukten, die ich bisher noch konsumiert habe (Butter und ein paar Käsesorten) endgültig wegzukommen.
    Danke, daß Du Dich so engagierst!!!
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank. Und ich glaube, jeder der irgendwie versucht das Fleischessen zu begründen, der findet hier eine Antwort. Herzliche Grüße Peter

      Löschen
  3. wirklich gutes Video, ich dachte Du hättest schon sämtliche Argumente der Fleischesser zerpflügt ;)) findest aber immer wieder einen neuen Weg zu ihrem Bewußtsein! Respekt!

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem an provokanten Filmen (Aktionen, Gesprächen usw.) ist, dass sich der Angesprochene angegriffen fühlt und automatisch in Abwehr- oder gar Angriffhaltung geht, anstatt seine eigene Denkweise und sein Handeln zu hinterfragen.
    Dein Video ist in dieser Hinsicht nicht so krass und jeder sollte verstehen, was die Intention ist.

    Ist doch irgendwie ironisch, dass die Diskussion zwischen Fleisch- und Nicht-Fleischessern heutzutage so sehr im Mittelpunkt steht (man muss nur sagen "Ich bin Vegetarier/Veganer" und schon könnte man mit 19 von 20 Menschen ein Streitgespräch anfangen), aber Ottonormal-Bürger sich keinerlei Gedanken übers Essen macht. Hauptsache möglichst viel in sich reinstopfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu provokant finde ich auch nicht gut. Ich habe ja meistens auch meinen schwarzen Humor mit an Bord. In diesem Filmbeitrag geht es ja nur um die sinnfreie Begründung wie Zähne und Darm sind Zeichen dafür, dass der Mensch ein Fleischfresser sein soll ein. Ich will nie jemanden bekehren. Wirklich nicht. Ich habe selber lang genug Fleisch gegessen. NUR wenn jemand eine von vielen dämlichen Begründungen anführen will, dann antworte ich. Und sozusagen ist dieser Beitrag eine Antwort auf genau diese Behauptung. Viele Grüße Peter

      Löschen
  5. ich habe mir das video nur bis zum toten hund angesehen....das halt ich schon nicht aus....
    ich denke nur, dass wer fleisch ißt und das für ok hält, gar nicht erst solche videos anguckt?! außer die die einfach nur krach machen wollen.
    ich bin erst seit kurzem fleischlos, hatte aber schon immer das gefühl, dass es nicht richtig ist. erst wenn man anfängt zu hinterfragen, was man ist "kommt" man an solche infos. vorher schafft man das wegzusehen :-(
    in meinem familien-, bekannten- und freundeskreis ist nicht ein vegetarier....habe gar keine lust mich da rechtfertigen zu müssen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...