Donnerstag, 24. Januar 2013

Vorsicht,... Wasser soll privatisiert werden!

Es gibt zwar viele wichtige Themen, über die ich täglich berichten könnte, die nicht wirklich etwas mit Speisen zu tun hat,.. aber in diesem Falle, mache ich mal eine Ausnahme.

Nämlich die -nicht demokratisch gewählten, also diktatorisch eingesetzten- EU-Parlamentarier, wollen neben diversen Zwangsimpfungen, Bargeldabschaffungen etc,.. nun auch das Wasser privatisieren.

Warum,..? ha,.. da fallen mir ne Menge Gründe ein.
Profit, weitere Enteignung und die Macht das Wasser dann mit giftigen Chemikalien "aufzuwerten" z.B. mit Fluor usw., fallen mir dabei als erstes ein.

Das Grundwasser hat zwar in Deutschland eh den schlechtesten Wert was Reinheit betrifft, da die Landwirtschaft und die Industrie das Wasser so verunreinigen, dass das eine normale Kläranlage sowieso nicht schaffen kann (Rückstände von Nitriten, Medikamenten, Schwermetalle etc.) das Wasser sauber zu halten, dazu kommt noch das Rohrleitungssystem mitsamt den Ablagerungen und Absonderungen von den Rohren.

Aber nichtsdestotrotz wird mir noch schlechter bei dem Gedanken, das dieses EU-Gesindel auch noch die Herrschaft über das Wasser gelangt. Denn diesem Pack ist nichts heilig,.. siehe Monsanto usw..

Alles in der Hand von Besitzern der ein und derselben Machtelite.
Hier ein kleiner Einblick:   http://www.youtube.com/watch?v=c1qoVEsWs_s


Daher unterstütze ich die Aktion http://www.right2water.eu/

persönlich, weil ich dort unterzeichnet habe und auch mit diesem Posting hier.

Ich sach dann mal Prost :)


Unten auf deren Webseite  ist ein Balken wo "Unterstützen" steht, dann auf Deutsch einstellen (Reiter) und los geht´s.


Kommentare:

  1. Ich habe vor ein paar Tagen auch schon unterzeichnet. Das ist eine so dermaßen riesige Sauerei... Ich sehs schon kommen. Wenn die das durchsetzen, können wir noch tiefer in die Tasche greifen, als wir es ohnehin schon tun und ich möchte mir nicht ausmalen wie viele Menschen dann auf einmal sonderbare Krankheiten entwickeln :(

    AntwortenLöschen
  2. wie könnte man ein Volk besser manipulieren/regieren, das ist nach Kontrolle über Ernährung, Energie, Kommunikation, Zahlungsmittel das i-Tüpfelchen.
    Ich könnte k.....! Wenn DAS nicht mal wieder über die Bühne geht ohne das der Großteil unserer MitBürger etwas schnallt...
    Prost Peter

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt eine schöne Doku über die Privatisierung von Wasser und die Probleme die darauf Folgen. "Water Makes Money" sollte man mal gesehen haben

    AntwortenLöschen
  4. Gut geschrieben. Volle Zustimmung.
    Kann man nur hoffen das die Unterschriften auch was bewirken bei dem undemokratischen Moloch genannt EU...

    AntwortenLöschen
  5. Der Link zum Unterzeichnen funktioniert mal wieder nicht. Aber ich bin ja sowieso für isländische Lösungen: sperrt das kriminelle Pack endlich ein!

    AntwortenLöschen
  6. Hatte es vorher schon unterschrieben, aber ich fürchte, das, was momentan passiert, reicht noch nicht. Viele verstehen den Ernst der Lage einfach nicht.
    Ich hoffe, es wird ein Aufschrei durch Deutschland gehen, wenn es dazu kommen soll.
    Unverschämtheit. Sowas... Es macht mich sprachlos.

    Ich meine klar, wir zahlen im Laden schon für Trinkwasser, aber auch noch zusätzlich zusätzlich zusätzlich (jap, 3x ist Absicht) drauf zu zhalen für Wasser zum Händewaschen oder Toilette spülen... Nein!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...