Mittwoch, 25. Juli 2012

Chips Frisch Selbstgemacht!

Hier zeige ich euch mal, wie man ruck zuck eine Tüte von superleckeren Chips selber herstellen kann. Die ganze Zubereitung dauert keine Stunde!





Man braucht dazu auch keine Fritteuse,.. meiner Meinung nach! Ich frittiere immer alles in einem Topf. Auch die Menge des Öles braucht nicht so viel zu sein. Also nicht den Topf halbvoll oder noch voller machen. Und der Topf sollte, bei größeren Mengen, so breit wie möglich sein. Ich nehme zum Frittieren normales Sonnenblumenöl und verwende dieses öfter. Durch ein Sieb zurück in die Flasche geschüttet, um Rückstände auf dem Öl zu fischen, kann man das Öl recht häufig verwenden.

Kommentare:

  1. Das ist ja einfach :D Ich sollte mir wohl eine Friteuse zulegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wozu eine Fritteuse, wenn man einen Topf hat? Das reicht. Öl rein (aber nicht zu viel damit nix überschwappt) und los gehts.:)

      Löschen
  2. muss man da extra Fritierfett nehmen oder kann ich auch Olivenöl oder Sonnenblumenöl nehmen? was hast du verwendet?VG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina, ich habe die Antwort in dem Post integriert :). VG Peter

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...