Samstag, 17. November 2012

Spiralschneider Vergleichstest

Da ich durch mein letztes Video mit den veganen Rohkost-Spaghetti auf diverse andere Spiralschneider gestoßen bin, wollt ich euch heute einen kurzen Vergleich aus meiner Sicht zeigen.

Das Video zu diesem Beitrag findet ihr hier:  Spiralschneider Vergleichstest
Die Rohkost-Spaghetti findet ihr hier:             Rohkost-Spaghetti Vegan
Börner V-Hobel etc.: findet ihr hier:                 Börner Webseite & Facebook 

Da ich seit über 20 Jahren Börner gewohnt bin
bin ich vielleicht etwas vorbelastet und finde deswegen die nachstehenden Geräte etwas lustig. Und aus diversen Youtube-Beiträgen habe ich das ein oder andere Gerät im Einsatz gesehen. Pruust. Das soll aber in keinster Weise die unten abgebildeten Geräte infrage stellen. Dieses ist selbstverständlich nur meine persönliche Meinung. 



Vor allen Dingen stellt sich mir die Frage: 
Was soll ich mit einem Gerät was nur und ausschliesslich Spiralen schneidet?

Bei mir hat sich immer folgendes durchgesetzt:
Wenn etwas kompliziert oder unhandlich ist, dann benutze ich es nicht. Vor allem, wenn man auch noch stundenlang die Geräte reinigen muss, oder die Geräte viel Platz wegnehmen und immer großartig weggeräumt und herausgekramt werden müssen.

Die Geräte müssen alltagstauglich sein und funktionieren.
Dabei spielt der Preis eine untergeordnete Rolle. Lieber gebe ich ein paar Euro zu viel aus wenn die Geräte funktionieren, anstatt zu wenig auszugeben und die Geräte sind dann nicht alltagstauglich. Dann habe ich nämlich das Geld völlig zum Fenster rausgeschmissen. 


Und wenn ein  Gerät auch noch sehr vielseitig ist, dann bin ich sowieso superzufrieden
Außerdem zeige ich in dem Film, wie man superdünne Tomatenscheiben schneiden kann!



Kommentare:

  1. ;DD ich finde diese Dinger dermaßen albern, dass es mich Überwindung gekostet hat die Rezepte in meine Playlist zu übernehmen, dein Vid ist leider noch in Bearbeitung, mal schauen was dein Gerät so drauf hat.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Peter,

    mir reicht sogar seit Jahren eine ganz normale Vierkantreibe aus. Ob ich lange Spaghetti oder kurze Stifte schneiden kann, ist mir relativ egal.

    Gruß
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben einen Lurchi und ich liebe ihn, weil ich mit dem Ding nicht mit den Fingern reiben muss. Dabei sind mir nämlich schon einige Unfälle passiert, aber ich kann voll und ganz verstehen, dass das Gerät viel Platz wegnimmt. Mit dem Lurchi kann man auch Scheiben schneiden und da wir es in die Spülmaschine packen, geht es auch leicht zu reinigen.
    Vorher hatten wir auch so eine Reibe, aber da hatte ich, wie gesagt, einige Unfälle.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre es mal mit einem Milch-Vergleich ? Verschiedene Milchsorten mal ausprobieren und dann mak sehen wie sie sich z.B. im Kaffee oder beim kochen verhalten und schmecken?

    Beste Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...