Donnerstag, 13. September 2012

Master Cleanse (Diät)

The Master-Cleanse (Diät) 
Zitronensaft-Diät"
Manche sprechen auch von der „Wunderdiät“

Abnehmen und Entgiften,.. oder umgekehrt
Wie auch immer. Da ich dieses "Programm" selber ausprobiere bzw, durchführe, kann ich selber darüber aus erster Hand berichten.  Mein Tagebuch dazu mit meinen Ergebnissen findet Ihr am Ende und wird täglich ergänzt. 
Warum gerade ICH,.. ich bin doch Veganer?
Auch als Veganer kann man Schlemmen ohne Ende. Man braucht ja nur einen Blick auf all meine Rezepte hier werfen *g*. Und wenn man sich an zu große Portionen gewöhnt hat, dann isst man halt auch zu viel, zu lecker, zu oft, mit zu viel Bier oder Wein,... und und und.
Auch viel Sport ist kein Allheilmittel. Alleine im Mai bin ich täglich,.. wirklich täglich 35 Minuten gejoggt und jeden dritten Tag war ich 2.500 Meter Schwimmen (Freistil mit Rollwende) und jeden dritten Tag beim Krafttraining. Trotzdem habe ich in den letzten  Monaten fast 7 Kg zugenommen!!!!!!!
Ich bin jetzt auch nicht unbedingt FETT, da ich ja seit Mai letzen Jahres von 92 Kilo auf aktuell 82,6 Kilo runtergekommen bin, aber im Februar war ich schon mal bei 74,5 Kilo.

Fluch oder Segen?
Vor allem seitdem ich die vegane Fleisch.- und Wurstküche (Hackbraten und Aufschnittwurst) sowie die Cashewsahne entdeckt habe, kannte das Schlemmen kaum noch Grenzen. Wahrscheinlich waren rund 6 Jahre Abstinenz solcher Schlemmereien ein bisschen Mitschuld, dass ich mehr als nötig davon gegessen hatte :)) 
Daher drücke ich jetzt die RESET-Taste
Durch ein längeres Fasten, will ich mich von diversen leckeren Dingen trennen, die da wären: Brot, Brötchen regelmässig zum Frühstück verzehrt genossen, mit Marmelade, Margarine, Schokoaufstrich, vegane Wurst, Rührtofu etc. 
Ich meine, wie dämlich kann man sein, dass man sich, nur weil man es gewohnt und es lecker ist, sich täglich mit so einem Müll vollstopft? Egal ob Vollkornbrot oder nicht. Ab und zu am Wochenende wäre ja ok. Aber täglich? Allein dadurch habe ich im Monat 1 Kg Margarine (Alsan) verzehrt. Dazu kommt die ungünstige Zusammensetzung von Fett und Zucker usw.,.. ich schätze man kann intelligenter handeln :)) 
Egal wie lecker ich nun kochen kann oder nicht. 
Weiterhin will ich mich wieder daran gewöhnen, kleinere Portionen zu essen. Und wenn man mal eine Zeitlang garnichts isst, dann wird das wohl eher gelingen, als wenn man damit so nach und nach anfängt. Auf Bier und Wein hätte ich auch ohne eine Fastendiät verzichten können, aber so als Startpunkt macht das dann irgendwie mehr Spass. Also kommt der Alkoholverzicht ebenfalls passend.Wenn ich also nur diese Dinge wie Bier, Wein und mein umfangreiches Frühstück zusammenfasse, dann ist das mehr als die halbe Miete, denn an Bewegung mangelt und mangelte es mir in den letzten Monaten nicht. Und trotzdem habe ich in den letzten Monaten, wie gesagt das zugenommen, was ich eigentlich noch abnehmen wollte!

5-10 Tage
Wenn ich hoffentlich 5-10 Tage durchgehalten habe, werde ich im Anschluss auch erst mal 5-10 Tage reine Smoothie-Kost zu mir nehmen. (Grüne Smoothies nach Viktoria Boutenko). Sozusagen als Aufbauphase.

Kann diese Diät auch zur Gewichtsabnahme angewendet werden?

Die folgende Diät ist seit 1940 in allen Teilen der Welt erprobt als die beste Diät. Nichts kann bezüglich ihrer Wirksamkeit mit ihr verglichen werden. Nichts kann mit ihrer prompten und sicheren Wirkung verglichen werden. Sie ist die beste Methode für eine Reduzierung des Körpergewichtes und zur Wiederherstellung der körperlichen Kondition. Als der Entdecker dieser Diät bietet Stanley Burroughs sie Dir, bescheiden, doch nicht ohne Stolz an, mit der Gewissheit, daß sie auch Dir zu guter und dauerhafter Gesundheit verhilft. Für dieses System gibt es nichts, was bei deren Anwendung den Organismus hindern könnte, sich selbst zu helfen. 

Als Abnahmekur ist die Diät bestens geeignet, da sie alle Fettablagerungen im Körper beseitigt. Das Fett schmilzt aus den Geweben bis zu 2 Pfund pro Tag, ohne Nebenwirkungen. Alle durch Schleimbildung hervorgerufenen Leiden, wie Erkältung, Grippe, Asthma, Heuschnupfen, Stirnhöhlenbeschwerden sowie Bronchial-Krankheiten werden rapide behoben. Sie befreit von den verschiedensten Allergien, die zu Atembeschwerden und Krankheiten der Knochenhöhlen führen. 
Alle Allergien sind nichts weiter als Ansammlungen dieser Gifte, und sie verschwinden, sobald wir den Körper reinigen. Leute mit Übergewicht werden oft von Schwierigkeiten heimgesucht, und je mehr sie fortfahren, vergiftende, Fett ablagernde Nahrung zu sich zu nehmen, die zur Fettleibigkeit führen, desto mehr häufen sich auch die anderen Krankheiten. Verschleimungen entstehen durch Trinken oder Essen schleimbildender Stoffe; mit anderen Worten, wir essen sie. Wenn wir also schleimbildende Substanzen vermeiden, vermeiden wir gleichzeitig auch die daraus resultierenden Krankheiten. 

Krankheitserscheinungen, die durch Ablagerungen von Kalzium in den Gelenken, Muskeln, Zellen und Drüsen entstehen, werden aus dem Organismus entfernt. Auch Colesterienablagerungen in den Arterien und Venen verschwinden durch die Wunder wirkende Reinigungsdiät. Sämtliche Hautkrankheiten verschwinden. Dazu Beulen, Abszesse, Karbunkel und Pickel. Grundbedingung ist wiederum, das Bestreben der Natur, die Schadstoffe nach außen zu befördern, zu unterstützen. 

Alle Arten von Infektionskrankheiten sind das Ergebnis dieser Giftansammlungen, die in gelöster Form durch Rösten der Nahrung oder durch Oxidation in den Körper gelangen. Deshalb, schleunigste Entfernung der Gifte macht die Bestrebungen des Organismus dem Übel mit Fieber zu begegnen, überflüssig. Infektionskrankheiten "erwischt" man nicht. Sie sind vielmehr eine Methode der Natur, überflüssiges Material zu entfernen. Ja, diese Diät ist ein Reduktionsmittel, jedoch noch viel mehr. Bei ihrer Anwendung gegen ein Leiden werden auch die anderen beseitigt. Der Mensch baut einen gesunden, starken Körper auf durch richtige Ernährung, oder das genaue Gegenteil durch falsche Ernährung. 


Übersicht der Master-Cleanser Diät 
Indikation:
Zur Auflösung und Beseitigung von Giftstoffen sowie Blutstauungen, die in irgend einem Körperteil entstanden sind, zur Reinigung der Nieren und des Verdauungstraktes, zur Reinigung aller Drüsen und Zellen, zur Beseitigung aller überflüssigen Stoffe, welche, verhärtet die Gelenke und Muskeln verlagern, zur Erleichterung von Druck und Störungen in Nerven, Arterien, sowie des gesamten Gefäßsystems, zur Bildung eines gesunden Blutes, um in jeder Altersstufe jung und elastisch zu bleiben. 
Hinweis:
Wer regelmäßig Kaffee oder Cola trinkt, sollte den Konsum einschränken und gleichzeitig Panthothensäure (Vitamin B5) einnehmen, um die Kopfschmerzen zu verhindern, die nach einem Koffeinentzug auftreten können.
Warnung:
Für Menschen, die eine Organtransplantation hinter sich haben oder Immunsuppressiva einnehmen, ist die Diät verboten. Wie Woloshyn warnt, stimuliert die Reinigung das Immunsystem und durchkreuzt dadurch die Wirkung der Medikamente; diese Kombination führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Abstoßung des transplantierten Organs.
Woraus besteht die Master-Cleanser Diät?
2 Esslöffel Zitronen- oder Limonensaft (etwa 1/2 Zitrone) FRISCH GEPRESST!
2 Esslöffel reinen Ahornsirup GRAD B 
(kann man hier günstig bestellen) HIELA
Grad  C geht zur Not auch.  (keinen mit Aroma verfälschten Zuckersirup) 
1/10 Teelöffel Cayenne-Pfeffer (roter Pfeffer) 
Gib alles in ein 300 ml-Glas (oder größer zum bessern Verrühren) und fülle es mit mäßig warmen Wasser. (Wenn es vorgezogen wird, kann auch kaltes Wasser verwendet werden). 

Nimm nur frische Zitronen oder Limonen. Keinesfalls Dosensäfte. 


Cayenne-Pfeffer ist zu nehmen wegen seines hohen Vitamin C-Gehaltes und seines C-Komplexes. 

Er löst Schleim auf und schafft Wärme durch Blutbildung als zusätzliche Erleichterung. Wer nicht an scharfen Pfeffer gewöhnt ist, beginnt mit einer kleinen Prise und steigert nach Verträglichkeit. Der Ahornsyrup ist eine ausbalancierte Form von Positiv- und Negativzucker. Keinesfalls anderen benutzen.  
Wie oft trinkt man diese Limonade? 
Nimm 6 -7 Gläser im Laufe des Tages. Wenn Du hungrig bist, ein weiteres Glas. Während der Diät soll keine andere Nahrung genommen werden. Da die Limonade voll ausbalanciert ist an Mineralien und Vitaminen, wird man keinen Hunger leiden. Keine Vitamintabletten! Alle feste Nahrung muß in eine flüssige Form übergeführt werden, bevor sie vom Blut in die Körperzellen befördert werden kann. Die Limonade ist bereits Nahrung in flüssiger Form. Übergewichtige können weniger Sirup nehmen, bei Untergewicht mehr. Untergewichtige, die fürchten mehr an Gewicht zu verlieren, sei gesagt: Das einzige, was du verlieren kannst, ist Schleim, Abfall und Krankheit. Gesundes Gewebe wird nicht abgebaut. Wenn man zunehmen will, tut man dies nach der Diät.Variere niemals die Bestandteile, die per Glas empfohlen sind. Für die, die abnehmen möchten, sind 6 Gläser genug. Wenn gewünscht, kann noch Wasser extra getrunken werden..  
Unterstützung der Reinigung 
Diese Diät dient der Reinigung. Je mehr man die Natur dabei unterstützt, desto besser. Wenn dein Organismus in Unordnung geraten ist, so deshalb, weil er nicht genug gereinigt ist. Hier hast du eine Möglichkeit. Befolge sie gewissenhaft.Vor allem vergewissere dich, daß du 2, 3 oder mehrmals am Tage Stuhlgang hast. Dies mag unnötig erscheinen, nach dem man keine feste Nahrung zu sich nimmt; es ist jedoch das Bestreben der Natur, von den Zellen und Organen abgestoßenen Unrat auszuscheiden. Die schädlichen Substanzen müssen auf irgend einem Wege ausgeschieden werden. Es wäre sonst, als würde man das ganze Haus ausfegen und dann den Schmutz nicht aus dem Haus schaffen. Je gründlicher die Reinigung, desto größer der Erfolg. Für die meisten ist ein Abführ-Tee die beste Darmreinigung. Der Dann solle gleich zu Anfang gereinigt werden. Als Abschluß am Abend zuvor und als Erstes am Morgen des Beginns der Kur. Abführ-Tees sind in allen eingängigen Geschäften erhältlich. 
Eine weitere Reinigungshilfe: 
Das innere Salzwasser-Bad 
Ebenso notwendig wie ein äußeres Bad ist auch ein inneres. Einläufe oder Ähnliches solltest du während der Kur als auch hernach unterlassen. Sie sind unnötig und nicht ungefährlich. Es gibt eine weitaus bessere Methode, den Darmtrakt zu säubern. Sie ist harmloser als die gewöhnlich angewandten Mittel und bringt keine schädigenden Nebenwirkungen. Die Methode reinigt dengesamten Darmtrakt, während die anderen Abführmittel nur den Dickdarm, und diesen nur teilweise, erreichen. Im übrigen ist Salzwasser billiger als die modernen Mittel. 
Anwendung: 
Man nehme auf 1 Liter lauwarmes Wasser 2 gestrichene Teelöffel Meersalz [1]. Kein gewöhnliches Kochsalz. Auch jodiertes Salz hat nicht die gleiche Wirkung. Die Lösung wird morgens nüchtern getrunken. Salz und Wasser werden nicht voneinander getrennt und säubern den gesamten Darmkanal innerhalb einer Stunde. Bei der Entleerung werden manche Ausscheidungsstoffe sichtbar. Das Salzwasser hat dasselbe spezifische Gewicht wie das Blut, deshalb können die Nieren nicht das Wasser und das Blut kann nicht das Salz aufnehmen. Diese Reinigung kann so oft wie nötig vorgenommen werden. Sollte die Lösung nicht sogleich wirken, kann man es mit mehr oder weniger Salz sowie zusätzlichem Wasser mit oder ohne Salz versuchen. Das steigert oft die Wirkung. Es kann auf keinen Fall schaden! Der Darm muß gut gewaschen werden, wasche ihn aber mit natürlichen Mitteln. Es ist auch ratsam, des abends Abführ-Tee zur Lösung von Unreinigkeiten im Darm zu trinken und morgens mit dem Salzwasser durchzuspülen. Sollte aus irgendeinem Grunde kein Salzwasser getrunken werden können, soll Tee abends und morgens getrunken werden. 
Soll während der Limonadendiät zusätzliche Nahrung genommen werden? 
Zusätzliche Nahrungsmittel stellen oftmals den Erfolg in Frage. Dafür gibt es viele Gründe. Da die Lymphdrüsen verstopfen, sind sie nicht mehr in der Lage, selbst die besten Nährstoffe zu verarbeiten. Dadurch, daß wir unseren eigenen Organismus reinigen und unsere Zellen entschlacken sowie die Drüsen entgiften, ermöglichen wir den Organen, ihre Funktion voll zu erfüllen. In der Limonade sind alle wichtigen Aufbaufaktoren enthalten, und zwar: 49% der enthaltenen Stoffe stärken das Herz und bauen die Nieren und Nebennieren auf. Der enthaltene Sauerstoff fördert die Vitalität. Der Wasserstoff aktiviert das sensorische Nervensystem. Das Kalzium stärkt und baut die Lungen auf. Der Phosphor trägt zur Bildung der Knochen bei und wirkt mit am Aufbau des Gehirns und stimuliert damit klares Denkvermögen. Das Natrium fördert die Bildung der Gewebe. Das Magnesium alkalisiert das Blut. Das Eisen baut die roten Blutkörperchen auf und korrigiert so alle Arten der Anämie. Der Chlor-Gehalt reinigt das Blutplasma. Das Silikon unterstützt die Tätigkeit der Schilddrüse und erhöht so das Atem-Potential. 
Während des Leuterungsprozesses fühlen sich manche Leute aufgewühlt und an manchen Tagen unpäßlich, was nicht durch die Limonade verursacht wird, sondern durch die Schlacken, die aufgerührt werden. Zuweilen kann es auch zu Übelkeit und Erbrechen kommen oder zu verstärkten Schmerzen in den verschiedenen Gelenken, oder man fühlt sich zitterig. Schwächegefühle werden nicht durch den Mangel an Nährstoffen verursacht, sondern durch die Gifte, die ausgeschwemmt werden müssen. Wenn nötig, können Ruheperioden eingelegt werden, obgleich die meisten Menschen ohne Schwierigkeiten ihren alltäglichen Pflichten nachgehen können.
Obwohl die Zitrone eine Säurefrucht ist, wird sie doch, nachdem sie verdaut und assimiliert ist, alkalisch. Sie ist die beste Hilfe für den alkalischen Ausgleich. Es besteht also keine Gefahr für einen Säureüberschuß. Alkoholiker, Raucher und andere Drogenabhängige werden unschätzbare Segnungen durch die Diät erfahren. Bio-chemische Regulierung und Reinigung vermeiden gravierende Mangelerscheinungen.. Auf diese Weise wird das Bedürfnis nach unnatürlichen Stimulantien und depressionshemmenden Mitteln beseitigt. Die übliche Begierde, hervorgerufen durch Drogenentzug, verschwindet durch die Diät. Es ist wahrlich ein wundervolles Gefühl, frei von Abhängigkeit von den devitalierenden Elementen des modernen Lebens, wie Tee, Kaffee und den verschiedenen Cola-Drinks zu sein. Benutze a1so die Limonadendiät, dich von diesen Gewohnheiten frei zu machen. 
Nun zum Abschluß der Limonadendiät 
Der richtige Übergang von der Limonaden-Diät zur normalen Ernährung ist sehr wichtig, befolge dies sorgfältig. Nachdem ich viele Jahre in tropischen und subtropischen Klimas gelebt habe, habe ich festgestellt, daß die Menschen ihre Ernährung immer mehr auf Rohkost umgestellt haben: Früchte, Nüsse und Gemüse. Das folgende gilt für diese Leute: 
1. und 2. Tag nach der Diät: Trinke etwa 8 Gläser frischen Orangensaft. Langsam trinken! Wenn nötig, kann zusätzlich Wasser mit Orangensaft genommen werden. 
3. Tag: Morgens Orangensaft. Rohe Früchte zu Mittag. Früchte, Rohgemüse und Salat am Abend. 
Nun bist Du bereit, normal zu essen.. 
Für solche, die unnatürlicher Weise von Fleisch, Milch, verfeinerter und devitalisierter Nahrung leben, mag folgender Übergang gelten : 
1. Tag: 8 Gläser Orangensaft nach Belieben. Trinke langsam! 
2. Tag: Mehrere Gläser Orangensaft, wenn nötig, zusätzlich Wasser. Während des nachmittags zusätzlich Gemüsesuppe (nicht aus Dosen), nach folgendem Rezept: 
Gemüsesuppe: 
Nimm verschiede Gemüsearten, etwa ein oder zwei Sorten Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Sellerie, Karotten, Suppengrün, Zwiebel etc. Trockengemüse und Suppenpulver kann zur Geschmacksverbesserung genommen werden. Ebenso kann Chilli, Curry, roter Pfeffer, Tomaten, grüner Pfeffer und Zuccinipüree hinzugefügt werden zum abrunden. Brauner Reis kann genommen werden, aber kein Fleisch. Auch andere Gewürze mögen verwendet werden, je nach Geschmack. Salz nur begrenzt dazu tun - lerne das natürliche Aroma zu erleben. Nimm diese Suppe als abendliches Gericht, hauptsächlich die Brühe und etwas Gemüse. Mit der Suppe können auch Roggenwaffeln gegessen werden (mäßig!). kein Brot oder Crackers! 
3. Tag: Morgens Orangensaft. Rohe Früchte zu Mittag, Rohgemüse und Salat am Abend. 
4. Tag: Morgens Orangensaft. Vormittags etwas mehr Suppe. Den Abend vorher mag genug Suppe gekocht und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Abends iß nach Bedarf von Gemüse, Salaten und Früchten. Kein Brot, Fisch oder Eier; kein Kuchen, Tee, Kaffe, oder Milch. Milch ist extrem schleimbildend und neigt zur Bildung von Toxinen im ganzen Körper. (Da Milch ein vorverdautes Nahrungsmittel ist, weiß man, daß durch den Genuß die verschiedensten Komplikationen im Magen und Darm entstehen können, z.B. Krämpfe. Das Kalzium der Milch ist schwierig zu assimilieren und kann rheumatisches Fieber, Arthritis, Neuritis u.a.m. erzeugen. Die nicht völlig verdauten Rückstände des Kalziums gelangen in einer freien Form in den Blutstrom und werden in Zellen, Geweben und Gelenken abgelagert, was zu schmerzhaften Beschwerden führen kann.) 
Ist Wasser-Fasten eine gute Sache?  
Oft wird die Frage nach dem Wasser-Fasten gestellt. Ich bin sehr gegen ein Wasser-Fasten von mehreren Tagen oder Wochen. Es ist zu gefährlich, und unnötig, um das gewünschte Resultat einer inneren Reinigung zu erzielen. Viele Leute sind immer mangelhaft ernährt, ebenso wie toxisch, d.h. vergiftet. Je länger sie ohne Nahrung bleiben, desto größer wird der Mangelzustand. Die Limonadendiät ist dem angestrebten Vorteil des Fastens mehr als gewachsen und kann gleichzeitig eine mögliche Mangelernährung beheben. Im allgemeinen ist es notwendig, sich das Fasten durch Ruhen oder zu-Bett-bleiben zu erleichtern. Bei der Limonadendiät ist es jedoch nicht notwendig, ein nutzloses Glied der Gesellschaft zu werden - im Gegenteil: Du kannst ein aktives, normales Leben führen. Viele mit harter Arbeit Beschäftigte haben gefunden, daß sie imstande sjnd, während der Limonadendiät mehr zu leisten und härter zu arbeiten als bei ihrer normalen Ernährung. Nachdem man einen reinen, gesunden Körper erreicht hat und dann aus rein spirituellen Gründen zu fasten wünschte, können 30 oder sogar 40 Tage keinen Schaden anrichten. Zuerst aber müssen wir unsere physischen Körper zur bestmöglichen Kondition aufbauen. Deine Freunde und Bekannten werden in dieser Limonadendiät die Antwort auf ihre Schmerzen, Leiden und andere Beschwerden finden. Sogar wenn nichts vorliegt, werden manche, die "niemals krank" sind, sich besser fühlen. Lasse deine Freunde auch an dieser Wohltat teilhaben."  
                                                                                                       "Stanley Burroughs"



Bevor mich die Formatierung von Blogspot in den Wahnsinn treibt, schreibe ich das Tagebuch separat. Bei jeder Aktualisierung formatiert der mir irgendwie die Schriftgrößen.

TAGEBUCH HIER:









Kommentare:

  1. Davon habe ich noch nie gehört, bin sehr gespannt auf Dein Diät-Tagebuch.

    Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt gerade passend :) Hatte gerade auch einen heftigen Umschwung im Leben, da könnte so etwas entgiften nicht schaden, bin mal gespannt auf deine Ergebnisse :)

    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer etwas skeptisch bei solchen "Wunder"-Diäten. Bin aber gespannt, was bei dir rauskommt. (Wenn es bei dir positiv verläuft, werde ich es vielleicht aus ausprobieren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. "...Formatierung in den Wahnsinn treibt..."
    ;DD absolutes 'Mitgefühl'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE :)),.. aber jedesmal hatte ich dann im Gesamttext 3 verschiedene Größen, da ich den Text vorher erst mal auf meinem Page vorgeschrieben hatte. So ein Text schreibt sich ja nicht in 5 Minuten. :)

      Löschen
  5. P.S. @ all die hier versuchen von Dingen zu reden von denen sie selbst persönlich keine Ahnung haben. Geht mir nicht auf den Senkel. Es langweilt sehr, wenn ich den ganzen bekannten Müll als Zitat hier lesen muss. Das Tagebuch ist mein Tagebuch. Und wer Klugscheissen will, kann das überall machen, aber nicht auf meinem Blog. Außerdem sollte man nicht so dämlich sein, alles nur auf die Gewichtsreduzierung zu reduzieren. Solche Kommentare reduzieren sämtliche Schreiberlinge als Dummkopf, die den Bericht nicht gelesen haben. In dem Bericht steht ALLES über die Diät und was ich damit bezwecke. Wer lesen UND denken kann, ist da klar im Vorteil. Alle anderen... na ja, wie immer halt im Leben.... Also spart euch eure saudämlichen Pseudokommentare und lest erst mal die Hintergründe.

    AntwortenLöschen
  6. Wie viel Ahornsirup braucht man denn für 10 Tage?

    AntwortenLöschen
  7. Warum geht Grad A nicht
    Grad B soll viel schlechtere Qualität haben

    AntwortenLöschen
  8. Habe eben gelesen dass es Unterschiede in der europäischen und amerikanischen Klassifizierung von Ahornsirup gibt.
    In Wikipedia gibt es eine Tabelle dazu.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ahornsirup

    ("Rewe-Bio Ahornsirup U.S. Grade A, No. 1 Medium" entspricht auch dem europäischen Qualitätsgrad B. Falls jemand Ahornsirup im Supermarkt sucht)

    AntwortenLöschen
  9. Aber Master Cleanse kommt aus den USA, daher ist die Angabe Grade B auf der amerikanischen klassifizierung basierend und dies entspricht in Europa Grad C oder D.
    Aber es wundert mich, das es Grade A dark Ahornsirup nach der US klassifizierung gibt der so scheint es mir dunkler als der europäische Grad C ist.

    AntwortenLöschen
  10. Hey, sagmal wie kommst du auf 100 euro für 40 Tage, ich bin gerade erst bei Tag 4 , aber ich habe den Eindruck das das ganze sehr viel teurer wird. Weiß nicht obs an einzelnen zutaten liegt oder du einfach wenger verbrauchst.

    Danke schonmal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist jetzt fast 2 Jahre her und ich nehme mal an, dass das die Menge vom Sirup und den Zitronen entspricht, da ich ja den Sirup Grad B bei HIELA bestellt habe. Ich meine ich bin 4-5 Tage mit einer Flasche Sirup ausgekommen, also 5,25 Sirup : = 1,05 pro Tag. Ich glaube ich habe das nur auf den Sirup bezogen,.. also zzgl Zitronen und Pfeffer. Aber wer macht das schon 100 Tage :)

      Löschen
  11. Hast du dein Gewicht halten können?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht so lange wie nach meiner Powerfood-Diät, mit der ich 20 Kilo in 20 Wochen abgenommen habe,.. A B E R,.. ich bin gerade an einer Doku, die ich auf YT veröffentlichen werde, wo ich neben dem Thema Abnehmen auch noch wirkliche Gesundheit (wieder gestochen scharf sehen, keine Muskelschmerzen etc) zum Thema machen werde,..

      Löschen
  12. Hii :)
    Ich wollte mehr zu deinem Natural power food Programm erfahren ich kann leider nicht auf die Seite mit dem Video. Kannst du mir weiterhelfen?
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...