Dienstag, 25. September 2012

Veganer Schnittkäse, Scheibenkäse

Hier ist ein veganer Schnittkäse, der zum ersten mal, den Namen Käse verdient.

Um jetzt aber keine unbegründete Euphorie aufkommen zu lassen. Mit einem Gouda oder Butterkäse hat dieser Schnittkäse trotzdem nicht viel gemeinsam.

Vom Geschmack eher ohne Geschmack mit einer süßlichen Note, ist der Käse jedoch von der Konsistenz her, klasse. Und darauf kann man aufbauen. Man könnte den Käse noch etwas nachsalzen usw.

Was aber für mich ein Kriterium der Empfehlung ist, ist folgendes.
Wenn man -allein wegen der Optik- diese Scheiben in einem Sandwich einbaut -mit Mayo, Burgersoße, Salat etc.-, dann ist die Illusion mit den entsprechenden Gewürzen (extra Salz usw.) sehr gut gelungen. Wer also als Veganer mal Lust auf ein Käsesandwich hat, der hat hier ein Produkt, welches man dazu hernehmen kann, da dieser Käse wenigstens keinen geschmacklichen Schaden anrichtet. Es gibt genügend Sorten die eher Körperverletzung sind und jedes Gericht versauen.

Daher gibt es von mir hier ein ausreichend + 



Auch wenn es Leute gibt, die diesen Käse lieben etc.. Das Gute an meinem Blog ist, dass diejenigen, die meine Rezepte nachkochen und ich deren Geschmack treffe, mit meiner Meinung etwas anfangen können. Und es geht hier um Umsteigerrezepte. D.h. im Klartext. Es geht nicht um Toleranz, sondern um Geschmack. Und wenn ein "Umsteiger" ernsthaft diesen Käse als Goudaalternative bestellt und dann enttäuscht ist, wird der nie mehr so etwas bestellen. ENDE der Diskussion. Wer aber tolerant ist und durch seine Toleranz begeistert ist, das ist dann etwas völlig anderes. Daher können, vor allem die typischen anonymen User, sich ihre sinnfreien Kommentare SPAREN!!!! 

Kommentare:

  1. Wegen der Optik würde ich so etwas niemals benutzen. Für den Geschmack, oder gleich weglassen.

    Schmilzt dieser Käse, z.B. auf Pizza oder grilled cheese?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmilzen weiß ich (noch) nicht. Aber,. das Auge isst definitiv auch mit.

      Löschen
    2. Da hast Du Recht.
      Ich würde mir trotzdem nichts auf mein Sandwich legen, was nicht zum Geschmack beiträgt (schon gar keinen Käse, der ja auch einiges an Fett hat - nicht gut für meinen lahmarschigen Stoffwechsel ^^). Da garniere ich lieber mit einem bisschen Petersilie - da freut sich das Auge auch ;)

      Löschen
    3. Dafür ist das hier jedoch ein "Umsteiger-Blog". Tierleidlose Ernährung. Gesunde Ernährung ist nun mal Rohkos vegan...

      Löschen
    4. Ist doch Unsinn, dass Rohkost DIE gesunde Ernährung ist...
      Es wird so oft suggeriert... man neigt dazu es zu glauben. Stimmt dennoch nicht.
      Lieben Gruß
      Lutz

      Löschen
    5. Rohkost, vor allem mit grünen Smoothies ist nicht das Gesündeste? ahh ok,.. was ist dann am Gesündesten?

      Löschen
    6. Desweiteren. Einfach mal das Buch Green For Life lesen und u.a. die Geschichte von dem Brosius Ralf lesen. Dann weiß man, welche Kost für die Gesundheit zuträglich ist. Wenn der Körper schon zu sehr durch Kochkost versaut ist, dann muss man ihn halt zwingend erst mal in Form bringen, damit der Körper überhaupt die Roh-Stoffe verwerten kann.

      Löschen
    7. Eine Antwort von Lutz hätte ich auch mal gerne...

      Löschen
  2. Schmilzt recht gut. Auf Pizza hab ich ihn aber noch nicht getestet.

    AntwortenLöschen
  3. Ist der beste vegane Scheibenkäse, den es gibt. Ich finde schon, dass er (zugegebenermaßen vor allem wegen der Konsistenz) an Gouda usw. herankommt. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ehrlich: ich hab ja geahnt dass Peter sich diesem Käse mal annimmt da er erst seit kurzem auf dem Markt ist und ja als sooo toll beworben wurde. Da dacht ich: warten wir mal was der Umsteiger zu sagen hat...und zack da spricht er :D

    Werd ihn mir auch mal bestellen und probieren.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab den auch schon getestet vor 2 Wochen oder so, ihn für wirklich lecker befunden - und seither ist er ständig ausverkauft bei unserem Veganversand :o(
    macht das Warten halt spannend
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Den Käse hab ich nun auch bekommen. Das Siegel Käse hat er definitiv verdient. Schön mit Tomaten drauf. Fällt keinem auf. :)

    AntwortenLöschen
  7. Hab mir letztens veganen Käse mal zum Spass gekauft, schmeckt nach Käse aber hinterlässt einen leeren Magen. :(

    Also echter Käse schmeckt anders, die Konsistenz war gummiartig...und ausser Fett, Wasser Aroma und Verdickungsmittel war noch Phosphat enthalten.

    Nicht gerade gesund und dazu noch viel zu teuer.

    3 Euro für 150g Fett mit Wasser....

    Peter, kannst du nicht mal ein Rezept für veganen Schnittkäse reinstellen, ohne Phosphat?

    So lecker wie die Wurst? :)

    Gruss

    HesseJames



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das könnte, dann wäre ich wohl der Veggikönig :))

      Löschen
  8. Hallo, wo gibt es diesen Käse denn zu kaufe?! Finde diesen Blog auch ganz toll, vielen Dank dafür :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und wenn man Wilmersburger Scheiben sucht, dann findet man unzählige Shops. :))

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...