Mittwoch, 5. September 2012

XXL Pommes selbstgemacht.

Nachdem ich hier bereits gezeigt habe, wie man Pommes aus frischen Kartoffeln selber machen kann, hier noch eine Ergänzung , wie man XXL Pommes macht.

XXL bezieht sich hier auf die Dicke der Pommes.

Also abweichend vom Video, werden die rohen Kartoffeln 5 Minuten vorfrittiert und nach vollständiger Abkühlung ca. 7 Minuten fertigfrittiert.




So einfach, so genial :)

Die Mayonnaise ist selbstverständlich vegan und selbstgemacht, da diese Mayonnaise besser schmeckt als eine unvegane gekaufte.


Kommentare:

  1. Ich mach eigentlich nur noch Potato Wedges, also Kartoffelecken. Schmecken mir besser, gehen schneller (unkompliziertet) und es braucht nicht so viel Fett.

    Kartoffeln waschen, in dünne "Ecken" schneiden und in Öl + Gewürze (Salz, Paprika, vielleicht Rosmarin oder was man möchte) wälzen. Aufs Backblech und in den vorgeheizten Ofen. Nach 25-40 Minuten (je nach Ofen und dicke der Stücke) sind sie fertig. Knusprig und lecker!

    Aber Danke für das Pommes Rezept! Werde es ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach die Pommes oder Wedges in eine große Schüssel mit Deckel, geb Gewürze und wenig Öl rein, Deckel drauf und sehr gründlich schütteln. Dann aufs Backblech und backen, bis sie eine schöne Farbe haben. So braucht man noch weniger Fett.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...