Mittwoch, 7. März 2012

Fasten-Challange Tag 7

8:20 Uhr
Nun gut. Da ich gestern ja einen kleinen Überblick darüber gegeben habe, was ich so alles an Rohkost esse (das man da von Fasten sprechen kann ist ja fast ein Witz), muss ich gestehen, dass ich später sogar noch 2 Handvoll Goji-Beeren gegessen, 1 Glas Rotwein und sogar noch 1 Bier getrunken habe. Und was sagt die Waage heute? Sie ist von 76,3 Kg auf 75,8 Kg weiter gefallen. Ich könnt mich echt schlapp lachen.

Pizza, Pommes und Chips

Selbstverständlich habe ich ab und zu Lust auf Dinge wie Pizza und so, aber die Lust darauf wird (zur Zeit jedenfalls) immer seltener und weniger intensiv. Aber es ist ja nicht nur das Gewicht. Es ist auch die Art und Weise wie das, zumindest bei mir, geht. Ich hatte ja zum Glück nie einen Schwabbelbauch oder so, sondern einfach eine typische Kugel :) und natürlich dickere Arme, Hals und so. Jetzt, wo ich aber am Bauchumfang eh schon 13 cm in rund 8 Monaten verloren hatte, blieb die Haut wenigstens straff. Alles andere wäre mein Tod gewesen. Jetzt ist es trotz der 4 Kilo die ich seit dem 20. Februar (1. Einleitungstag) verloren habe so, dass die Haut aussieht, als wäre ich gerade 20 geworden.

Unbedingt noch mal anschauen

Seht euch bitte noch mal diesen Post mit den dazugehörigen Bildern an. Bei dem unteren Bild habe ich mir zuerst auch gedacht, dass das garnicht sein kann, da sie ja voll den Schwabbelbauch hatte. Aber offensichtlich ist das was ich hier über die Inhaltsstoffe von Obst geschrieben habe keine graue Theorie, sondern spiegelt sich in sichtbaren Fakten als Tatsache wieder. Denn woher sollen sich die Zellen denn sonst ernähren? Und wer glaubt, dass man die Haut mit einer Creme am Leben halten kann, der kann einem nur Leid tun. Ich benutze ab und zu gutes Olivenöl nach dem Rasieren oder Sonnenbaden, weil es sich gut anfühlt. Aber irgendeine Creme mit irgendwelchen Parabenen und/oder Paraffinen habe ich schon seit Jahren nicht mehr benutzt. Genauso wenig benutze ich ein Deo. Einfach Kaisernatron, das wirkt besser, ist natürlich und kostet nur ein paar Cent. Apropo Deo. Wegen diesem Deoscheiss von Trainingsmitgliedern beim gestrigen Training habe ich eh Halsschmerzen bekommen, weil sich damit 3 Typen wie Nutten eingedieselt haben und ich voll dazwischen stand. Ich hätte eine Atemmaske nötig gehabt.
Und wenn man wie ich, diesen Chemiemüll nicht mehr benutzt, dann wird man überhaupt auf Gerüche sensibler. Aber wer sich natürlich mit Inhaltsstoffen die einem Insektenvernichtungsmittel (siehe Patent auf freepatentsonline) gleichen, seinen Körper lahm legt, braucht sich auch nicht wundern, wenn der Körper total belastet ist.

Daher,.. Rohkost bzw. mein Wunsch zumindest überwiegend auf Rohkost umzusteigen und auch meine Giftspeicher (Körperfett) loszuwerden, steht in einem Gesamtzusammenhang. So wenig Müll und Chemie IN den Körper und so viel wie möglich raus.

16.15 Uhr (edit)
Da ich heute noch beim Schwimmen war habe ich mir gedacht, ich mach mal ein paar Bilder, da ja nicht jeder die Olympia-Schwimmhalle kennt. Obwohl der Raab ja dort das Turmspringen veranstaltet. Letztes Jahr war die Halle deswegen von Mittwoch bis Sonntag gesperrt!

Wenn man auf die Bilder klickt kann man sich die in groß anschauen.





Leider klappt das mit dem Anordnen der Bilder hier nicht so toll, da ich die eigentlich klein nebeneinander anordnen wollte, aber so geht es auch. 
(Die springen einfach hin und her, wie die wollen)


18:20 Uhr (edit)
Heute nach dem Schwimmen war ich am verhungern. Es gab 2 Äpfel, einen riesigen Salat (Tomaten, Blattsalat, Karotte, Kräuter und Schnittlauch), 3 fette Pflaumen (die Frucht, keine Mädels) und dann noch den veganen Bananenquark und ich bin jetzt noch pappsatt. Vorher hatte ich nur zum Frühstück das Kokoswasser und auf dem Weg zum Schwimmen eine Breze. So was brauch ich vorm Schwimmen irgendwie immer. Deswegen hatte ich am Sonntag ja auch Semmeln gebacken, weil ich ja "normal" gefrühstückt hatte, da ja am Sonntag Schwimmen geplant war.
Wenn ich nicht noch einen Freßflash bekommen sollte, dann war´s das auch für heute mit dem Essen. 

Mehr Essen

Und so wie es aussieht, muss ich spätestens morgen wieder Pizza oder so was essen, da ich jetzt in diesem Augenblick genauso viel wiege, wie heute morgen! Und da ich das Essen noch nicht verdaut habe, wird es wohl morgen früh so sein, wie immer, dass ich fast ein Kilo weniger wiege als am Abend. Dann wäre ich unter 75 Kg. Das ist zwar einerseits gut, aber andererseits etwas schnell. Na mal sehen,.. (Sorgen hat man *g*) 


Kommentare:

  1. 'Das ist bei Früchten anders'
    ist genial!!! DANKE für's nochmal daran erinnern und zur verfügung stellen! LG :)

    AntwortenLöschen
  2. "Mehr Essen (Sorgen hat man *g*)"
    jeeep ;)) ich mußte eben beim strammen Marsch durch den Regen zum Basic gefühlte 178x meine Jeans hochziehen, eine Waage besitze ich nicht, also ist wiegen erst ab Mo. wieder angesagt. Das ist übel hmhmhm...da muß ich doch vorsichtshalber heute noch diesen köstlichen Bananenquark essen :) also wenn ich irgendwann anstelle eines Bäuchleins eine Mulde in meiner Körpermitte entdecke ist 'Moussaka' angesagt!^^
    Ich habe übrigens kein Kokosmus finden können, nur eine schnittfeste Masse 'Creamd Coconut pur' müssten also noch alle Inhaltsstoffe samt Fett drin sein, probier es jetzt einfach mal aus und hoffe das es schön cremig wird gell.
    Ach, schön mal dein Umfeld zu sehen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...