Dienstag, 6. März 2012

Fasten-Challange Tag 6

10:00 Uhr
Nachdem ich gestern zwar sehr viel aber ausschließlich roh gegessen habe, ist mein Gewicht nur noch leicht auf 76,3 Kg gefallen. Vielleicht pendelt es sich ja jetzt dort etwas ein. Mal abwarten. Aber damit kann ich gut leben.

Zweifelhafte Belohnungen

Wer kennt das nicht? Man hat einen tollen Tag oder ein tolles Ereignis erlebt. Was macht man. Genau. Belohnung. Belohnung gleich Essen gehen, oder Schokolade, Chips, Pizza etc.. Und das gleiche Szenario passiert wenn man einen miesen Tag oder ein mieses Ereignis hatte,.. gell?
Früher bin ich auch nach einer tollen Rennradtour (140 km) durch die Berge gerne zur Belohnung zum Griechen und habe mir sozusagen den doppelten Gyrosteller mit extra viel Tzatziki und Knoblauchbrot und 2 Maß Helles (oder waren es doch mehr?) reingezogen. Klar, war ja auch ne "Männertour" und wer viel leistet und so weiter und so weiter,.. blah blah blah.
Das Ergebnis war natürlich, dass ich trotz des vielen Sports jedes Jahr, zwar sehr fit, aber trotzdem immer schwerer wurde. Es ist zwar toll, wenn man beim Rennradfahren oder beim Schwimmen unterschätzt wird und ich ein paar Grünschnäbel versägen konnte. Aber zu welchem Preis? Ich kann ja schlecht ein Schwimmbad mit in ein Lokal nehmen :-)

Wozu erzähl ich das? Gestern hatte ich zum ersten mal das Belohnungsproblem. Wenigstens eine Tüte Chips,... egal ob da Hefeextrakt oder nicht drin ist. Wenn dann von Funny-Peperoni. Ich bin kurzzeitig fast los und hätte mir eine Tüte gekauft. Hätte ich so was Daheim gehabt, wäre die Tüte gekillt worden. Aber so,.. konnte ich viel Wasser trinken,.. jeahh!

Daran sieht man aber, wie stark man sich selber konditioniert hat. Durch mein fleißiges Training fehlte mir jetzt auch irgendwie die "Belohnung", obwohl das ja total Schwachsinnig ist. Wer gibt seinem Rennpferd einen Eimer Champagner zu saufen wenn es was gewonnen hat? Das sollte auch uns ein Beispiel sein. Sozusagen. Belohnung gleich ein Bioapfel oder so,.. ok ich sehe ein,.. klingt weniger prickelnd,.. wäre aber besser, schaut euch nur um.....

17:30 Uhr (edit)
Ich gebe euch mal einen kurzen Überblick in der Reihenfolge,was ich heute alles so gegessen habe.
2 Kiwis, einen gemischten Salat bestehend aus Eisbergsalat und einer geraspelten Karotte mit Essig & Ol, Salz & Pfeffer und Kresse, ca. 400 ml Kokoswasser, dann von der Kokosnuss das Kokosfleisch mit etwas Wasser vermust, eine Banane und einen Löffel Kokosfett dazu und mitvermust, um so eine Art veganen Bananen-Quark daraus gemacht zu haben (jam jam), dann noch mal einen größeren Salat aus Blattsalat und einer großen geraspelten Karotte mit Schnittlauch und Kresse usw., ca. 100g Datteln, ca. 50g Goji, 1 Apfel, 2 so große Pflaumen, und immer wieder mal was getrunken.

Also, garnicht mal so wenig,.. oder?

21:10 Uhr (edit)
Nachdem ich ja gestern Joggen und ein intensives Krafttraining hatte, bin ich heute noch mal zum "entspannen" zum Krafttraining gegangen. D.h. die Gewichte bleiben gleich, aber keine 20 Wiederholungen sondern die Hälfte. Einfach um einen gezielten Muskelreiz zu geben, damit durch das Fasten keine Muskeln aufgebraucht werden. So was liest man ja zumindest. Außerdem ist es toll, dass man dann die Übungen noch langsamer und sauberer ausführen kann, als wenn man bis zum Muskelversagen trainiert. Das tut außerdem auch richtig gut. Auch psychologisch gefällt mir das, da ich das Fitnesscenter nicht nur als superanstrengend sehe, sondern auch als Entspannung. So schaffe ich jetzt 4 mal die Woche zu trainieren (2x halb, 2 x voll), wo ich sonst maximal 2 x die Woche voll trainiert habe. Und die vollen Einheiten sind dadurch noch intensiver geworden. Also für mich ein insgesamt toller Effekt. Also, das war´s für heute :), ach ne halt,.. gegessen habe ich bis jetzt nichts mehr. Aber es ist ja noch früh am Abend *g*

Kommentare:

  1. Hi,
    vielleicht kommt dein "Heißhunger" auch von einem Fettmangel?!
    Ich teste grad die Kombination (ohne seine Ergänzungsmittel
    http://www.befreite-ernaehrung.de/index.php/vier-saulen/
    Kannst ja mal anschauen, klingt ganz einleuchtend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag sein, aber das es kein Hunger sondern nur ein Gaumendings war, ist das nur eine alte Gewohnheit, die nach dem Joggen aufgekommen war. Lecker Chips, Film und Bier um einen schönen Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Nicht mehr und nicht weniger. Und mit diesem Bericht darüber will ich a) etwas unterhalten und b) den Leser etwas sensibilisieren. :)

      Löschen
    2. Jooo...mit der Konditionierung das ist son Ding gell, fängt eigentlich da an wo Leistung von unseren Eltern belohnt wurde, sitzt sicher tief versteckt ;o)) 'Sesibilisierung' sollte helfen. "Gaumendings" nette Wortschöpfung ;o)
      Bei mir ist jetzt der 6.und somit letzte Kokos.-Wasser-Tee-Tag fast rum. Irgendwie fühle ich mich 'leichter' ohne feste Nahrung, aber das 'Hungergefühl' zwischendurch ist geblieben. Morgen gibt's dann leckere Säfte&Gemüsebrühe *freu*. also mit dem Hungergefühl kann ich gut umgehen, da hilft ne Tasse Tee ganz gut ABER dieser Verzicht auf ein so richtig schönes Geschmackserlebnis..neneneee...UND so ein lecker saurer Bioapfel ist was feines, finde ich ;o) öhhhm..hast du dir denn noch was leckeres, rohköstliches gegönnt? lieben Gruß :)

      Löschen
    3. Ja,.. aber nicht weitersagen. 1 Bier und ein Glas Rotwein,.. aber nix mehr zu essen :) .. Ich habe das als isotonische Mahlzeit eingeordnet :) Ich glaube sonst hätte ich heute morgen noch weniger auf meiner Waage stehen gehabt. :)

      Löschen
    4. hihi...DAS hätte auch in meinen Flüssigernährungsplan gepasst;)) pssst..ich hab mir grad ein Gläschen alkoholfreien Mehrfruchtsaft von Voelkel hinter die Binde gekippt. mmmh..sooo lecker :) mööönsch, jetzt sind schon 4Kilo runter, wollte max.3 insgesammt, in 4Wochen gell, mag keine 'flachen Bäuche':)

      Löschen
    5. boaaah...das ist keine Fastenkur DAS ist genüßlich 'schlemmen' :o)) und so verdammt leckere Sachen mmmh..,veganer Bananen-Quark, ohhh ich liebe Datteln..will auch ;)) Jooo..das wars BIS 17:30, bin mal gespannt was du noch alles verputzt bis du schlafen gehst^^

      Löschen
  2. ich glaube mal gelesen zu haben, je langsamer die Bewegung, desto tiefere Muskelschichten erreicht man, mir hat's damals auch viel Spaß gemacht, hatte innerhalb eines halben Jahres eine perfekte Figur. Was ich bei Frauen äußerst übel finde ist, ein übertriebenes Training, da bleibt nix feminines mehr, außerdem finde ich ein klitzekleines Bäuchlein bei Männern/Frauen viiiel natürlicher/erotischer. Wünsche viel Spaß beim Traiing! Bei mir fängt jetzt die Gartenarbeit an, gesunde Bewegung an der frischen Luft, hab ein paar Tage frei, hoffentlich spielt das Wetter mit, diesmal freue ich mich richtig drauf, selbst gezogenes Obst/Salat/Gemüse/Kräuter schmecken einfach besser. Bio-Nahrungsmittel sind auf Dauer auch verdammt teuer. bis dann:) zum Frühstückslagebericht, kannste mal was essen das mir nicht schmeckt ;))

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Die Belohnungen sind etwas absolut Nützliches, das braucht man immer, es ist einfach unmöglich :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...