Mittwoch, 2. Mai 2012

Zwiebelrostbraten VEGAN

Wer gerne mal auf einer Kirmes (so hiess das zumindest bei uns im Ruhrgebiet früher) gerne mal so ein Brötchen mit Braten usw. gegessen hat, der mag das als Vegetarier/Veganer auch mal ab und zu. Das ist zwar ähnlich dem Gyros oder Döner, aber doch etwas anderes.

Ob man die Zwiebeln roh, angedünstet oder richtig geröstet dazu essen will, bleibt jedem selbst überlassen. Aber für einen knusprigen, herzhaften Snack schmeckt es wie abgebildet absolut klasse.

Und das geniale ist, es hat insgesamt gerade eine halbe Stunde gedauert bis alles fertig war.

Gerade wenn man mit einem Heißhunger nach dem Schwimmen an einem Feiertag nach Hause kommt ist das ideal, da man im Grunde alles im Hause hat. Zumindest habe ich immer Semmeln im Gefrierfach. Sonst hätte es vielleicht eine Stunde gedauert, wenn ich die Brötchen auch noch hätte frisch und selber machen müssen. 

Das könnte Sie auch interessieren!
  Gyros                    Schnitzel                Frikadellen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...